Go to the homepage of International Books Go to the homepage of International Books im/linklogojva
 
 

im/triangle

 

978 90 5727 103 8

paperback

192 pages

27.50

2006, also in link(http://www.i-books.nl/subject/society/economics/shiftingemploymentundeclaredlabourinconstruction.html, English) and link(http://www.i-books.nl/subject/society/economics/lemploidecaleletravailnondeclaredanslebtp.html, French) edition

 

Jan Cremers & Jörn Janssen (ed.) : Beschäftigung in Bewegung: Ungemeldete Arbeit im Baugewerbe

 

Contents

Diese Studie ist das Ergebnis vorbereitender europaweiter Forschungen und landesspezifischer Untersuchungen über ‚ungemeldete Arbeit’ in 10 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Das Hauptziel der Forschungen ist, die Vielfalt der Formen, die unter dem Begriff ‚ungemeldete Arbeit’ im Baugewerbe subsumiert werden, zu analysieren, die aktuellen Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung ungemeldeter Arbeit zu bewerten sowie auf der Basis bewährter Ansätze Empfehlungen auszusprechen. In allen Ländern scheint der Anteil ungemeldeter Arbeit an Produktionsvolumen und Beschäftigung im Baugewerbe viel höher zu sein als in der Gesamtwirtschaft. Aus den Ergebnissen der Berichte schließen die Autoren, dass · das höchste Vorkommen ungemeldeter Arbeit mit Arbeit zusammenhängt, die von Arbeitnehmern zusätzlich zu ihrer regulären Beschäftigung ausgeübt wird; · der Status der Selbstständigkeit durch Scheinpraktiken von inländischen Arbeitnehmern als auch von ausländischen ‚selbständigen’ Arbeitern, die über Arbeitskraft-Subunternehmer auf den Markt gelangen, missbraucht wird; · erneut fragwürdige Agenturen und Arbeitskräfteschieber aufgetaucht sind, die hauptsächlich aus dem Ausland billige Arbeitskräfte herbeischaffen. „Illegale klagen nie und arbeiten hart“, und sie sind aufgrund ihrer gesetzeswidrigen Position leicht zu „überreden“.

Die Veröffentlichung setzt sich aus Desktop-Forschung, einer Zusammenfassung der Ergebnisse mit Schlussfolgerungen sowie 10 Länderberichten der Experten zusammen.

beschaftigunginbewegungungemeldetearbeitimbaugewerbe

Author

CLR Studies are publications of work by the European Institute for Construction Labour Research and its network of academics and practitioners, and open to related contributions from all sources. Series editors: Linda Clarke, Jan Cremers, Jörn Janssen This report was drafted by order of the European Federation of Building and Woodworkers. With financial support of the European Commission DG Employment and Social Affairs.

CLR Rue Royale 45 B-1000 Bruxelles email clr@mjcpro.nl www.clr-news.org

© International Books sep 2013
Imprint of Uitgeverij Jan van Arkel | Grifthoek 151 | 3514 JK  Utrecht | The Netherlands |